Abteilung Fußball

Spielerinterview Peter Kaindl

Du bist aus aus dem Seniorenbereich nicht mehr wegzudenken: wie siehst du dich selber in der 2. Mannschaft?

Ich sehe mich wie jeden anderen Spieler auch. Nur zusammen als Mannschaft können wir Spiele gewinnen und verlieren.

Wie siehst du die aktuelle Situation der Sportfreunde?

Durch die viele Verletzten und die mangelnde Trainingsbeteiligung entspricht der momentane Tabellenstand nicht dem Potenzial der Mannschaft.

Was sagst du zum letzten Spiel? (Wörthsee II)

Jede Niederlage ist natürlich bitter, vorallem wenn man als Torwart auch noch zwei Tore kassiert. Aber dennoch haben wir verdient verloren, weil wir in der Offensive einfach viel zu ungefährlich waren.

Wie schätzt du den heutigen Gegner Dettenschwang II ein und was ist dein Tipp für heute? Und dein Tipp für die Erste gegen Hohenfurch?

Wenn man sich die Tabelle anschaut dann ist das Spiel gegen Dettenschwang ein Pflichtsieg.  Ich hoffe, wir spielen mal wieder zu null, damit Toni Franz sieht wie das geht J 2:0. Und bei der Ersten tippe ich auf ein 2:1.

Was ist dein persönliches Ziel für diese Saison?

Meine Ziele für diese Saison sind, dass ich so oft wie möglich zu null spiele und, dass wir nicht um den Abstieg spielen sondern gut im Mittelfeld mitspielen. Da ich für ein Jahr nächstes Jahr nach Neuseeland fliege möchte ich mich hier in Windach möglichst gut vorbereiten, damit ich in der neuseeländischen Nationalmannschaft spielen kann   (Spaß)

Spielerinterview Florian Weingartner

Du kommst frisch aus der A Jugend und bist schon ein wichtiger Spieler. Wie siehst du dich selber bei den Senioren?

In der 2.  Mannschaft bin ich ja schon fest gesetzt und ich hoffem dass ich bald regelmäßig in der 1. Auflaufen kann. Ich muss weiterhin Gas geben.

Du warst nach der A erst kurz in Eching: was war denn da los?

Wir hatten eigentlich einen Wechsel nach Eching geplant doch aufgrund der ungünstigen Gesetze und Regeln des BFV war das nicht möglich.

Wie siehst du die aktuelle Situation bei den Sportfreunden?

Beide Mannschaften stehen in der Tabelle leider deutlich unter Ihrem Potential.

Was sagst du zum letzten Spiel? (Wörthsee II)

Es war schade dass wir die Anfangsviertelstunde verschlafen haben, weil wir das spiel sonst gut im Griff hatten und mindestens einen Punkt verdient gehabt hätten.

Wie tippst du heute gegen Dettenschwang und gegen Hohenfurch?

Dettenschwang verliert 3:0 und gegen Hohenfurch wird es etwas knapper, hier tippe ich 2:1!

 Was ist dein persönliches Ziel für diese Saison?

Ganz klar der Klassenerhalt mit beiden Mannschaften. Und natürlich möchte ich mich mehr und mehr in der 1. Mannschaft etablieren.

Interview mit Edelfan Thomas Wunder

Du bist bei fast jedem Spiel dabei. Was motiviert dich stets aufs neue bei den Senioren zu zuschauen?

Ich bin einfach ein Fan vom Fußball und das schon seit klein auf. Ich bin auch seit langer Zeit Fan der SF Windach und meiner Meinung nach zählt es, seinen Verein zu unterstützen und dazu braucht man Fans die voll hinter Ihrem Verein stehen und deswegen versuche ich, sofern es zeitlich geht, dass ich mir so viele Spiele wie möglich ansehe.

Wie siehst du die momentane Situation der Sportfreunde?

Es gibt viel Potenzial in der 1., wie auch 2. Mannschaft, nur leider fehlt meiner Meinung nach oft die Umsetzung auf dem Platz. Es sind auch leider viele gute Spieler von Windach weggegangen, was ich persönlich auch bei vielen sehr Schade finde, da es auch wichtige Spieler für die Mannschaften waren. Zurzeit gibt es auch einige verletzte Spieler; die schleppen Verletzungen über wochen hinweg mit und sind bzw. werden nicht richtig Fit und das wirkt sich in meinen Augen leider auf viele Spiele aus.

 Was sagst du zum letzten Spiel? (Hohenpeißenberg)

Es war ein Spiel, das man hätte gewinnen müssen. Die Mannschaft war in meinen Augen auch gut aufgestellt, nur gab es viele Unstimmigkeiten innerhalb der Mannschaft auf dem Platz und durch einige Fehler, die passierten, haben wir der Mannschaft aus Hohenpeißenberg viele Chancen ermöglicht, sodass sie auch Leider den 1 Punkt mit zu sich genommen haben. Trotz allem war es bis zum Schluss ein spannendes Spiel, in dem auch auf beiden Seiten mehrere Tore hätten fallen können.

Wie müssen die Jungs heute auftreten um gegen Hohenfurch dreifach zu punkten? Und wie ist dein Tipp?

Die Mannschaft sollte selbstbewusst und mit viel Konzentration in dieses Spiel gehen und auch versuchen es 90 minuten in eigenen Händen zu halten, da es auch um wichtige 3 Punkte geht, um sich von den unteren Rängen abzusetzen. Ich tippe ein schönes 3:0.

Wo siehst du die 1. und 2. Mannschaft am Ende der Saison?

Wie am Anfang schon gesagt gibt es viel Potenzial in beiden Mannschaften. Ich denke, dass wir mit beiden Teams in der oberen Hälfte aus der Saison gehen! Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, in den nächsten Jahren wieder in den oberen Reihen mitzuspielen und evtl. auch mal wieder aufzusteigen, da das Potenzial vorhanden ist um höher klassiger zu spielen. Nur die Umsetzung fehlt im Moment noch und daran sollten die Mannschaften arbeiten.


Vielen Dank für das Interview Thomas ! 

Spielerinterview Michael Geiger

Du bist frisch aus A Jugend gekommen und schon ein wichtiger Spieler: wie siehst du dich selber in der 1. Mannschaft?

Klar ist, dass ich in meinen jungen Jahren noch wenig Erfahrung im Erwachsenenbereich sammeln konnte. Aber genau das motiviert mich am Ball zu bleiben und weiter zu Kämpfen um die Mannschaft stärken zu können.

Wie siehst du die aktuelle Situation der Sportfreunde?

Leider sind zurzeit einige Spieler verletzt, die sehr wichtig für die Mannschaft sind. Dennoch versuchen wir das Beste draus zu machen und mit dieser Hammer Truppe von Spiel zu Spiel zusammen zu wachsen.

Was sagst du zum letzten Spiel? (Rottenbuch)

Wir waren von Anfang an gut im Spiel und hatten in der ersten Halbzeit einige Chancen, die wir aber nicht verwerten konnten. Rottenbuch war dennoch ein unangenehmer Gegner, der auch durch den starken Sturm zu guten Chancen gekommen sind. Durch Raphis Tor und meinen bescheidenen Schuss  sind wir dann verdient in Führung gegangen. Leider konnten wir diese Führung nicht halten und mussten uns am Ende des Spiels mit einem Punkt zufrieden geben.

Wie schätzt du den heutigen Gegner Hohenpeißenberg ein und was ist dein Tipp für heute?

Ich gehe dieses Spiel wie jedes Spiel mit dem Gedanken "es wird einem nichts geschenkt" ran. Denn nur durch kämpfen und reinhängen werden wir die 3 Punkte in Windach behalten. Wobei ich da sehr zuversichtlich bin; und ich tippe ein 4:0

Was ist dein persönliches Ziel für diese Saison?

Mein Ziel ist es so viel Erfahrung wie möglich sammeln um mich weiter zu verbessern und im Fußball heran zu wachsen.

 

Danke für das Interview Michael! 

Copyright © 2019 - SF Windach